Die beste Pflege für Ihre Circulon-Pfannen

Die beste Pflege für Ihre Circulon-Pfannen

01 September 2022

Falls Sie sich kürzlich neues Circulon-Kochgeschirr gegönnt haben, sind hier unsere Tipps, wie Sie es pflegen und für ein Leben lang erhalten können.

ie haben also beschlossen, sich ein paar neue Circulon-Pfannen zu gönnen. Herzlichen Glückwunsch, Sie können sich auf unzählige tolle Kochmomente mit Ihrer neuen Anschaffung freuen!

Wie lange halten Circulon-Pfannen?

Als Pioniere der Antihaftbeschichtung garantieren wir, dass unsere Produkte ein Leben lang halten. Dennoch ist es wichtig, dass Sie wissen, wie Sie sie am besten pflegen können. Denn: Wenn Sie gut auf Ihr Kochgeschirr achten, wird es dies auch mit Ihren Speisen tun.

Wir sind sicher, dass Sie bereits viele Pläne haben, welche köstlichen Rezepte Sie damit zubereiten werden. Aber bevor Sie damit beginnen, werfen Sie doch einen Blick auf unsere Tipps, um sicherzugehen, das Beste aus Ihren Pfannen herauszuholen.

Verleihen Sie Ihrer Pfanne extra Schutz

Das Beste an Circulon-Pfannen ist, dass Sie mit ihnen kochen können, ohne auch nur einen Tropfen Öl zu verwenden. Aber: Bevor Sie mit dem Kochen beginnen, empfiehlt es sich, sie erst einmal einzubrennen.

Aber was bedeutet es, eine Pfanne einzubrennen? Zuerst heizen Sie die Pfanne auf mittlerer bis hoher Stufe vor, dann geben Sie einen Esslöffel Öl hinein und schwenken es, um die gesamte Kochfläche zu bedecken. Dann erhitzen Sie die Pfanne für weitere 30 bis 60 Sekunden. Wenn das Öl zu rauchen beginnt, schalten Sie die Herdplatte aus und lassen die Pfanne abkühlen. Sobald sie abgekühlt ist, wischen Sie das überschüssige Öl mit einem Papiertuch ab. Nun können Sie mit dem Kochen beginnen.

Die Idee dahinter ist, die Antihaftbeschichtung durch eine Fettschicht zu stärken. Dabei bietet das eingebrannte Öl einen zusätzlichen Schutz gegen Oxidation. Die Fette der Lebensmittel, die Sie kochen, werden Ihre Pfanne immer wieder neu einbrennen. Dennoch sollten Sie die obigen Schritte von Zeit zu Zeit wiederholen, besonders wenn Sie Ihr Kochgeschirr regelmäßig in der Spülmaschine reinigen.  

 

Wählen Sie Ihre Werkzeuge mit Bedacht

Messer haben viele Verwendungszwecke, aber Kochen gehört nicht dazu. Wenn Sie Ihr Essen direkt in der Pfanne schneiden, kann die Antihaftbeschichtung beschädigt werden. Für die besten Ergebnisse verwenden Sie Holz- oder Silikonbesteck. Sie verlängern die Lebensdauer Ihres Kochgeschirrs und sorgen dafür, dass Sie jahrelang Freude daran haben.

Es gibt allerdings eine Ausnahme von dieser Regel: unsere SteelShield™-Serie. Die einzigartigen Edelstahlringe verlaufen über die gesamte Kochfläche der Pfanne und schützen so die Antihaftbeschichtung. Sie ermöglichen auch den Einsatz von Metallutensilien, ohne das Kochgeschirr zu beschädigen.

Verbannen Sie Kochsprays

Sie mögen Ihr Kochspray lieben, aber leider lieben es Ihre antihaftbeschichteten Pfannen nicht. Kochsprays enthalten zwar Öl, aber viele von ihnen beinhalten auch Lecithin, einen Emulgator, der sich auf der Oberfläche der Pfanne ablagern kann und dann nicht mehr zu entfernen ist.

Verwenden Sie daher besser einen Ölzerstäuber oder tauchen ein Papiertuch in das Öl Ihrer Wahl und wischen damit vor dem Kochen über die (kalte) Oberfläche der Pfanne.

Drehen Sie die Hitze runter

Ihre Circulon-Pfannen brauchen nicht so viel Hitze, wie Sie vielleicht denken. Unsere Pfannen kochen nicht nur 20 Prozent schneller, sondern auch gleichmäßiger. Um jedes Mal ein außergewöhnliches Kochergebnis zu erzielen, empfehlen wir deshalb, die niedrige und mittlere Einstellung an Ihrem Kochfeld zu verwenden. Eine niedrigere Hitzeeinstellung trägt außerdem dazu bei, die Lebensdauer Ihrer Pfannen zu verlängern. Wird die Hitze zu hoch eingestellt, verkohlen Speisereste in der Pfanne und bilden Ablagerungen, die die Antihaftbeschichtung bedecken und somit deren Funktionstüchtigkeit beeinträchtigen.

Die Reinigung von Circulon-Pfannen

Wenn Sie wollen, dass Ihre Circulon-Pfannen lange tadellos aussehen, ist die richtige Reinigung unerlässlich. Die erste Frage, die Sie sich jetzt vielleicht stellen: Sind Circulon-Pfannen spülmaschinenfest? Ja, Sie können Ihre Pfannen auf jeden Fall in die Spülmaschine geben. Damit sie aber ein Leben lang halten, empfehlen wir, sie von Hand zu reinigen. 

 

Wie reinigt man eine antihaftbeschichtete Pfanne? Lassen Sie die Pfanne zunächst abkühlen (wenigstens so weit, damit Sie sich nicht die Finger verbrennen!). Dann nehmen Sie warmes Spülwasser und reinigen die Pfanne mit einer Bürste oder einem Nylonschwamm in kreisenden Bewegungen. Dank der hervorragenden Qualität unserer Antihaftbeschichtung ist die Reinigung mühelos. Sie brauchen keine Scheuermittel zu verwenden, zumal diese bei regelmäßiger Anwendung das Innere der Pfanne ohnehin beschädigen können. Das gleiche Verfahren gilt für die Reinigung von Edelstahlpfannen, und es ist auch der beste Weg, um eine Pfanne von angebrannten Speiseresten effektiv zu befreien.

 

Ihre SteelShield™-Pfannen können Sie auf die gleiche Weise reinigen. Aufgrund der Edelstahlringe, die die Antihaftbeschichtung schützen, ist SteelShield™-Kochgeschirr jedoch auch für Metallreiniger geeignet. Bei hartnäckigen Flecken können Sie also schrubben ohne sich Sorgen machen zu müssen, dass Ihre Pfannen beschädigt werden.

Sie haben sich vor Kurzem Zeit ein neues Bratpfannen- oder Kochtopfset von Circulon zugelegt? Wir sind gespannt auf Ihr Feedback – und darauf, was Sie gekocht haben! Markieren Sie @circulon.de in Ihren Bildern auf Facebook oder Instagram und Sie erhalten die Chance, in unserem Feed zu erscheinen.